Anti-Stress-Programm


Geben Sie dem Stress erst gar keine Chance!


In vielen Bereichen unseres Lebens nimmt die Belastung zu. Höhere Leistungsanforderungen bedeuten mehr Stress. Das Nervensystem gerät dadurch in Ungleichgewicht. Die meisten Menschen nehmen die Anfangssymptome nicht wahr oder erst dann, wenn sie sich bereits in der sogenannten Erschöpfungsspirale befinden. Wenn man bedenkt, dass ca. 40.000 bis 60.000 Gedanken täglich durch den Kopf schwirren und nur ein ganz kleiner Teil davon nützlicher Natur sind, läßt sich die Bandbreite vielleicht erahnen.

Beim größten Teil unserer Gedanken handelt es sich um destruktive Gedanken, die an Vergangenem oder/und Zukunftsbefürchtungen hängen bleiben. So erlebt der Mensch kaum noch das was er gerade im Moment tut und verliert den Bezug zu sich selbst, er spürt sich und auch seine Umwelt nicht mehr oder nur noch eingeschränkt. Dadurch entsteht ein Gefühl der Lähmung, sowohl im körperlichen als auch psychischen Bereich.

Geben Sie dem Stress erst gar keine Chance! Beugen sie vor und lernen Sie mit Stress umzugehen.

Das bedeutet, ein gesundes Maß zwischen Anspannung und Entspannung zu finden. In einem entspannten Zustand kann der Mensch wieder empfinden und besser seine Grenzen der Belastbarkeit erkennen und rechtzeitig vorbeugen.

Durch moderne Methodik können Sie erlernen, Stress vorzubeugen und eine gesunde sowie freudige Beziehung zu sich selbst und dem Umfeld zu entwickeln.

  • Präventionsseminare und Antistresstraining (Intern und extern : Wochenendseminare und Wochenseminare)
  • Gesprächstherapie: Einzelsitzungen oder Gruppentherapie (je nach Bedürfnis)
  • Private oder betriebliche Gesundheitsvorsorge.